1808,ond,sve,dom,10 (124),sere,law,land.jpg
2204,logo,cts academy,10.jpg
1911,ond,ap,police,50 (105).JPG

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/84

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/159

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/87

Anti-Poaching

Anti wilderer ranger

Berufsvorbereitung, Aktiver Naturschutz, Allround-Securityausbildung und ultimatives Afrika-Abenteuer

 

Lehrgänge von jeweils 15 Tagen

Basic level - Bachelor level - Graduate level - Expert level - Master level

Teilnehmer mit Vorkenntnissen und entsprechenden Leistungen können

Level überspringen. 

Teilnahmebescheinigungen werden jedem Teilnehmer ausgestellt. Abschlusszeugnisse nach Erreichen einer Mindestpunktzahl von 60 %.

Unser Background

Über unsere Sicherheitsfirma Security Experts cc verfügen wir über breite Erfahrung im Anti-Wilderer Einsatz: 

www.sec-u-ex.com/anti-poaching-services

Speziell in Afrika ausgebildete Anti-Wilderer-Ranger verfügen über Spezialkenntnisse- und Fähigkeiten, nach denen internationale Nachfrage besteht. Aber auch Teilnehmer, die keine Berufstätigkeit anstreben, können in der Ausbildung "das Abenteuer ihres Lebens" erfahren.

Wir kennen die Anforderungen des Anti Wilderer Einsatzes in afrikanischer Wildnis aufgrund unserer beruflichen Laufbahn und profesionellen Erfahrung. Ausserdem bilden wir Anti Wilderer-Kräfte, unter anderem Spezialeinheiten der Namibianischen Polizei (NAMPOL) für den Anti-Wilderer-Einsatz aus. 

Anti-Wilderer (AP) - Ranger: Aufgaben

"Busch-Krieger für den Naturschutz". Der Auftrag ist die Strafverfolgung von gewaltbereiten und bewaffneten Wilderen in tiefer Wildnis. AP Ranger beugen Straftaten gegen Wildtiere und Natur vor, sammeln Hinweise und Beweise, die zur Festnahme solcher Straftäter führen - und bekämpfen Wilderei durch Strafverfolgung und Festnahme.

 

Anti-Wilderer Arbeit ist eine Security-Tätigkeit mit starkem polizeilich-paramilitärischem Charakter, umgeben von wilder Natur, und erfordert deshalb eine einizgartige Kombination von Kenntnissen und Fähigkeiten.

Anti-Wilderer-Arbeit ist eine der grössten Herausforderungen für Sicherheitsprofis, aber eine solche Qualifikation bedeutet auch für zivile Survival-Enthusiasten oder Abenteuerreisende eine Allround-Vorbereitung für jede Gefahr, die in wilden Regionen der Welt drohen kann.

 

Allgemeines Security & Law enforcement training

Der Anti Wilderer Ranger-Lehrgang bietet eine Allround-Ausbildung in Law Enforcement und Security, - auch für andere Einsatzbereiche im Security-Business. Dazu gehört z.B. auch Training als LR Protective MArksman und sehr viel Training in Crime+Terror Survival Shooting und Contact Combat. Die Besonderheit ist, dass dies alles in tiefer Wildnis stattfindet - was eine zusätzliche Herausforderung darstellt. 

Durch die breite Anwendbarkeit ist der Anti Wilderer Lehrgang auch interessant für alle, die sich umfassend auf die Konfrontation mit Kriminaliät im allgemeinen vorbereiten wollen - auch abseits der Anwendung im Anti Wilderer Einsatz. Für alle, die in Krisenzeiten oder in brisanten Regionen autark sein wollen, - auch was Sicherheit gegen Crime+Terror angeht.

Anwendung auf Expeditionen und Abenteuerreisen

Fern ab der Zivilisation, dort wo keine Polizeistation "um die Ecke ist" oder nicht erst angerufen werden kann, wiegt die Sorge und Gefahr vor kriminellen oder gar terroristischen Angriffen noch mehr. 

Deshalb ist dieser Kurs auch für diejenigen eine Bereicherung, die in der Lage sein wollen, im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten selber gegen Straftaten und Straftäter vorzugehen.

Anti Wilderer Einsatz

Wir bieten den Absolventen zum Ende dieses Spezialkurses die Moeglichkeit, an einer Anti Poaching (Anti Wilderer) Patrol teilzunehmen..... Dabei suchen wir nach Infiltrationen in unser Ondjou Wilderness Reserve durch bewaffnete Wilderer - was nicht selten vorkommt.

Auch wenn Kontakte nicht die Regel sind, gibt dieser Einsatz einen Vorgeschmack von dem, was sich hinter der Arbeit der legendären Anti Wilderer Einheiten in Afrika verbirgt: - Real adventure in the real African wilderness.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/20

Vorteile

für internationale Kursteilnehmer aus Europa

Für europäische, deutschsprachige Kursteilnehmer sind unsere Lehrgänge in Namibia aus vielen Gründen besonders attraktiv:

- Lehrgänge können in deutscher und gleichzeitig auch in englischer Sprache abgehalten werden. Denn eines der Lehrgangsziele ist der Aufbau der englischen Fachsprache, was unumgänglich notwendig ist für internationale Einsätze.

- Afrika ist legendär und führend in Anti-Wilderei-Missionen. Es ist daher unvermeidlich, dass Ausländer, die sich für Anti-Wilderei-Missionen qualifizieren wollen, nach Afrika und zu uns als Anti-Wilderei-Experten zur Ausbildung kommen.


- Wir bieten Trainingsbedingungen an, die in Europa nicht angeboten werden können.

Anti-Wilderei-Missionen hängen haupt-sächlich von den Fähigkeiten und dem Wissen der Ranger ab, in der Wildnis zu leben und zu ueberleben. Dies kann offensichtlich nur dort geschehen, wo die Einsaetze stattfinden. Zweitens haengt Erfolg und Sicherheit von dem Scouting und den Spaeherfaehigkeiten der Ranger ab. Auch dies kann nur in der entsprechenden Umwelt entwickelt werden, um die beruehmten "Buschaugen" der Anti Wilderei Ranger zu entwickeln. Deshalb sollte ein Anti Wilderer Training ausschliesslich in der WIldnis stattfinden, in dem Einsaetze geplant sind.

- Es gibt keinen Aspekt effektiver Anti-Wilderer-Einsätze, der so effektiv durchgeführt werden kann wie hier in unserem 100 km² großen Wildnisreservat.


- Aufgrund der klimatischen Bedingungen in Namibia (fast ganzjährig Sonnenschein) kann das Open Air Training dauerhaft angeboten werden.


- Es kann an Waffen trainiert werden, die in Europa oft nicht im Training eingesetzt werden können oder dürfen - sowohl in Bezug auf die Verteidigung als auch auf potenzielle Angreifer.


- Wir haben viel praktische Erfahrung im Kampf gegen Wilderei in Afrika. Und – leider – gibt es auch in unserem Trainingsgebiet, dem Ondjou Wilderness Reserve, Fälle von Wilderei. Das Training findet also dort statt, wo auch ein Ernstfall eintreten kann!

Zusammenfassung

Sowohl in der Aus- als auch in der Weiterbildung sind wir weltweit eine der ersten Adressen für die Ausbildung von Anti Wilderer Rangern. Ein Kurs in Afrika, bekannt für seine Krisengebiete und hohe Kriminalitätsraten, ist sicherlich in jedem Lebenslauf ein Alleinstellungsmerkmal .

Sicherheitstraining im südlichen Afrika hat weltweit zu recht einen guten Ruf, ausgelöst durch unsere Erfahrungen mit hohen Gewaltkriminalitätsraten und unsere Kriegs- und Krisengeschichte.
Profitiert davon um beruflich und/oder privat einen Ausbildungsvorsprung zu sichern. 

Marco G, 
Crime+Terror Survival Academy,
Chief Instructor

1911,ond,ap,police,290 (74).JPG