P1180310.JPG
2109,sz,textpic,wild products.jpg

ONDJOU WILD PRODUCTS

AUS DER WILDNIS

FÜR EINSATZ, BUSHCRAFT, HANDWERK,

ODER DEKO

30,1910,eto,zoo,ele,10 (23).JPG

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/6

TRADITIONELLE MESSER

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/11

TRADITIONELLE STREITKEULE

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/14

TRADITIONELLE SPEERE

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/2

TRADITIONELLE BEILE

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/14

TRADITIONELLER PFEIL & BOGEN

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/11

AFRIKANISCHE WILDTIERFELLE

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/27

WILDTIER-HOERNER

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/12

STACHELSCHWEIN-STACHELN

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/7

LEAD WOOD - "EISENHOLZ"

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/9

TROCKENFLEISCH - BILTONG

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/15

FLECHTKUNST UND MAKALANIS

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/17

SAN BUSCHLEUTE-SCHMUCK

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/12

SurvivalZone T-Shirts etc

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/2

Was sind "Ondjou Wild Products ?"

Wir verkaufen authentische namibianische Naturprodukte, die zum Auftrag und Tätigkeitsfeld der SurvivalZone Wilderness Academy passen. Dabei legen wir Wert darauf, dass die Rohware bzw. Rohstoffe aus der afrikanische Wildnis, oft sogar aus unserem Ondjou Wilderness Reserve, stammen. Die Kunden koennen diese für eigene Handwerks- bzw. Bushcraft-Kreationen und Einsatzzwecke nutzen. Angebotene Geräte und Waffen sind sowohl bei uns als auch bei Namibian Natives immer noch im Gebrauch. Einiges davon stellen wir selber auf Ondjou her. Das von uns angebotenen afrikanischen Kunsthandwerk ist niemals "Massenware" und entlang der normalen Tourstenrouten schwer zu finden, da wir direkt von den "Natives" kaufen. 

Es sollte auch hervorgehoben werden, dass der Kauf traditioneller Handwerkskunst, die wir direkt bei den Erzeugern einkaufen, ein echter Beitrag nicht nur zur Armutbekämpfung in Afrika sondern auch eine praktische Hilfe leistet, dass diese traditionellen Handwerkskunst auch in der modernen Zeit von Bestand sein wird. 

Verkaufsweg

Ondjou Wild Products werden von uns nach Deutschland importiert und dort per Post an den Kunden geschickt (Versandkosten sind vom Empfänger zu zahlen). Auch Abholen bei unserem deutschen Wohnsitz ist moeglich.

Ondjou Wild Products sind ausserdem über WI Outdoor in Deutschland und Oesterreich erhältlich: www.wi-outdoor.com - Ansprechpartner sind Raoul oder David,

Email: wioutdoor.info@gmail.com.

Traditionelle Messer - Mukonda

Unsere Messer werden von schwarz-afrikanischen Schmieden unter einfachsten Bedingungen "unter dem Baum" im Holzkohlefeuer aus oft 100 Jahre altem Altmetall geschmiedet. Der Schaft und die Scheide sind aus lokalem Hartholz handgeschnitzt. Diese Messer sind je nach Groesse für alle Arbeiten geeignet und extrem solide, trotz der "primitiven" Herstellungsweise. Wir bei SurvivalZone gebrauchen sie ebenso wie viele Namibian Natives.

Mukondas sind also sowohl für den Ourdoor- und Bushcraft-Einsatz, als auch für Sammler interessant, die ein echtes "Ur-Messer" in ihrer Sammlung haben moechten.

Preis: ab 80 Euro (ohne Versand)

Traditionelle Streitkeule - Kirri, Rungu

Die traditionelle afrikanische Streitkeule hat verschiedene Namen, wir gebrauchen in Namibia das Wort der San-Buschleute "Kirri", oder in Afrikaans "Knobkerrie". Es entspricht dem Rungu in Ostafrika, oder dem Iwisa der Zulus. Kirris sind typischerweise etwa 45–50 cm lang mit einem langen relativ dünnen Schaft und einem schweren runden Knauf am Ende. In der afrikanischen Kultur ist der Kirri ein wichtiges Emblem des Kriegerstatus, ebenso wie der Speer. Kirris werden von schwarz-afrikanischen Schnitzern, zum Teil von unseren Männern im Ondjou Wilderness Reserve, aus speziellem Hartholz in einem sehr langen Prozess aus einem Stück so geschnitzt, dass eine äusserst effektive Verteidigungswaffe entsteht. Der Kiri wird noch häufig von African Natives im Busch zum Schutz vor Tierangriffen oder "Feinden" getragen. Die Hereros haben den Kirri im Nahkampf auch vor über hundert Jahren gegen die deutschen Soldaten der Schutztruppe eingesetzt, ebenso die Zulus gegen die Briten. In entsprechender Länge ist der Kirri auch als Spazierstock bzw. Allzweckstock verwendbar.

Preis: ab 50 Euro (ohne Versand)

Traditioneller Speer - Assagai

Assagais (unter verschiedenen Namen, je nach Stamm) werden immer noch zur Verteidigung und Jagd geschmiedet. Die Buschschmiede wenden dabei jahrhunderte alte Traditionen bei der Herstellung an. Die Speere, die wir anbieten, sind absolut "ready for use",  zur Verteidigung gegen Angriffe von Mensch und Tier, zur Jagd oder zum Abfangen von Beutetieren. Wir trainieren Anti Wilderer Scouts, die keine Feuerwaffen tragen, auch im Gebrauch von Assagais für Animal Danger Survival und Crime+Terror Survival. Der Speer, als erste Fernwaffe des Menschen, handgeschmiedet in der Wildnis, ist auch ein faszinierender Bestandteil einer Bushcraft- und Survival-Sammlung. Aus praktischen Gründen verkaufen wir nur die Klingen und überlassen es den Bushcraftern, einen entsprechenden Schaft dazu zu schnitzen.

Preis: Nur die Klinge - ab 50 Euro (ohne Versand)

Traditionelles Beil

Unsere Beile werden von Schnitzern und Schmieden in der nordoestlichen Kavango-und Sambezi-Region hergestellt. Da diese Stämme fast alles aus Holz herstellen, ist das Beil neben dem Panga (Machete) ihr wichtigstes Handwerksgerät. Je nach Groesse koennen diese Beile sowohl dicke Bäume fällen als auch zu Detailarbeiten, z.B. beim Jagdbogenbau, effektiv verwendet werden. 

Preis: ab 70 Euro (ohne Versand)

Traditioneller Pfeil & Bogen

Pfeil & Bogen gehoert noch heute zum Leben einiger Stämme in weitabgelegenen Regionen. Die Buschleute (San) Namibias haben eine Sondergenehmigung, dass sie mit ihren traditionellen Giftpfeilen bis heute wie seit Jahrtausenden jagen dürfen. Bis Zur Bogensehne aus Pflanzenfasern sind diese Boegen und Pfeile echte Meisterleistung des Bushcraft. Wir verkaufen die leichten, kleinen Boegen der San und ihre speziellen Giftpfeile (ohne Gift natürlich), als auch schwerere Pfeile mit geschmiedeten Spitzen. - Wie man Pfeile vergiften kann, und mit traditionellen Jagdboegen umgeht, lernt man übrigens in unseren fortgeschrittenen Rangertrainingskursen. 

Preis: San-Jagdbogen, ab 50 Euro (ohne Versand)

Preis: Jagd-Pfeil, ab 30 Euro (ohne Versand)

Preis: Giftjagd-Pfeil, ab 30 Euro (ohne Versand)

Wildtierfelle

aus eigener Jagd

Wir bieten qualitativ hochwertig gegerbte  Felle aus eigener Jagd an. Die Felle bringen ein Stück echtes Afrika ins Haus, sind ein grossartiger Blickfang, und wunderschoen sowohl an der Wand und am Boden.

Wir achten dabei auf verschiedene Groessen, sodass sie in jede Wohnung passen. Springbock, Kudu und Zebra sind beides bevorzugte Jagdbeute und ihre Fellmuster ein Symbol Afrikas, Felle unserer wildlebenden Nguni-Rinder sind von atemberaubender Schoenheit. Ngunis sind afrikanische Urrinder und stammen vom nordafrikanischen Auerochen ab. Wie die Wasserbueffel in Asien sind sie schon vor Jahrhunderten domestiziert worden, aber besitzen nach wie vor ihre wilden Ur-Instinkte und werden sehr rasch wieder zu den Wildtieren, die sie einst waren. Auf Ondjou leben sie frei so wie ihre Vettern, die afrikanischen Büffel.

Preis: Gegerbte Felle ab 200 Euro (ohne Versand)

Afrikanische Wildtierhoerner

Gesammelt oder aus eigener Jagd

Hoerner sind seit Urzeiten Gerät und Rohstoff  für den Menschen. Auch bei SurvivalZone im "primitive Survival" nutzen wir Hoerner zu verschiedenen Zwecken. Wir vekaufen Hoerner "roh" als Handwerksrohstoff, und für Gebrauch als Survival- und Bushcraft-Werkzeug. Poliert und bearbeitet sind die Hoerner ein urig-afrikanischer Blickfang an der Wand oder im Regal. 

Springbock-Gazelle, Kudu- und Oryzantilope sowie Nguni-Wildrinder leben im Ondjou Wilderness Reserve und sind unsere Jagdbeute bei der Fleischjagd. So, oder durch Auffinden von Kadavern im Busch gelangen wir an die Hoerner, die wir zum Kauf anbieten.

Preis: Hoener, unbearbeitet, ab 30 Euro (ohne Versand)

Preis: Hoener, poliert, ab 50 Euro (ohne Versand)

Stachelschwein-Stacheln

Gesammelt oder aus eigener Jagd

Stacheln der Stachelschweine, des groessten Nagetiers in Afrika, sind traditionell bei den African Natives als Gerät oder Schmuckgegenstand im Gebrauch. Wir vekaufen die Stacheln als Handwerksrohstoff für eigene Kreationen, und als urig-afrikanische Deko im Regal.

Preis: Stacheln, 10 Stück, verschiedene Dicken und Groessen, 10 Euro

Ironwood

von unseren Leadwood-Bäumen

Eisenholz ist ein gebräuchlicher Name für Hölzer, die eine Holzdichte haben, die schwerer als Wasser ist (ungefähr 1000 kg / m3). In der Natur ist Eisenholz im allgemeinen äusserst selten. Ironwood ist aufgrund seiner Maserung, Festigkeit und Dichte eines der teuersten der Welt und wird für viele spezielle Handwerkszwecke verwendet, z,N für Messergriffe. Im Ondjou Wildernes Reserve gibt es Ironwood in Form des Leadwood-Baums (Omumboronbonga in der Sprache der Natives) recht häufig. Wir gewinnen Ironwood ausschliesslich aus Todholz  an, da dieser Baum unter Naturschutz steht. Leadwood ist aussen hellgrau, fast weiss, innen dagegen rotbraun mit wunderschoener Maserung. Wir bieten Leadwood unbearbeitet als Rohstoff, für eigene Kreationen, an.

Preis: pro Kilo, 10 Euro

Biltong

Trockenfleisch aus der Wildnis

Biltong ist traditionelles, afrikanisches Trockenfleisch, wie es die African Natives seit Jahrtausenden herstellen, - gefolgt von den zugewanderten weissen Pionieren. Biltong wird an der Luft an einem schattigen Ort  getrocknet, und auf diese Weise dauerhaft haltbar gemacht wird. Obwohl nicht unbedingt noetig, wird es von uns vorher in eine Lauge aus Salz, Essig und Gewürzen eingelegt und dann in dünne Streifen geschnitten. Zur Herstellung verwenden wir verschiedene Wildfleischsorten, die wir meist selbst im Ondjou Wilderness Reserve erjagt haben. Diese Biltong-Herstellung ist ueberigens auch Teil der Rangerausbildung bei SurvivalZone.  Biltong ist "Powernahrung", extrem nahrhaft und gesund, und nahezu unbegrenzt haltbar.

Preis: pro Kilo Rohfleisch 10 Euro

Afrikanische Kunsthandwerk

Entsprechend unserer "Ondjou-Prinzipien" bieten wir nur Schmuck an, der a) aus in Namibia vorkommenden Naturmaterialien besteht und b) von Namibian Natives, meist von Frauen, in traditioneller Handarbeit hergestellt wird, und c) der in dieser Form auch von den (schwarzen und weissen) Namibianern getragen bzw. benutzt wird.
Dabei spezialisieren wir uns auf den Schmuck der San-Buschleute aus Strausseneierschalen. Die San-Frauen fertigen wahre Kunstwerke in Form von Halsketten oder Armbändern. Es ist ein extrem aufwendigen Prozess, der enorme Geschicklichkeit verlangt und den nur sie beherrschen.

Der San-Schmuck wird übrigens traditionell gleichermassen von Männern und Frauuen getragen....

Ebenso eindrucksvoll ist die Kunst der Makalini-Schnitzer - meist Männer. Aus der extrem harten Nusskern der Makalani-Palme, die im Norden Namibias wächst, ritzen sie echte Kunstwerke - meist in Form von Wildtieren. - Auf Wunsch kann auch der eigene Name eingeritzt werden. Die Makalanis werden vor allem gerne als Schluesselanhänger verwendet. Aber auch als Anhänger für Halsketten.Die Flechtkunst der Frauen aus der Kavango- und Sambezi-Region ist absolut eindrucksvoll in Präzision und Schoenheit. Nur aus speziellen Gräsern fertigen sie wunderschoene und solide Schalen und Koerbe, die auch sie selber im Haushalt verwenden. Diese Flechtkunst ist derartig eindrucksvoll, dass wir sie in der Ondjou Lodge auch gerne als Wandschmuck verwenden...

Preis: Makalanis ab 15 Euro

Preis: Flechtkunst ab 20 Euro

Preis: Strausseneier-Ketten und Armbänder ab 20 Euro

SurvivalZone T-Shirts, ... und mehr

Unseren Kursteilnehmern und Interessenten bieten wir T-Shirts, Patches, Caps und Aufkleber mit unserem SurvivalZone-Logo.

Wir meinen, dass man durchaus stolz auf sich sein kann, wenn man zum Training an der SurvivalZone Wilderness Academy war und dieses ganz spezielle Wildnis-Abenteuer erlebt hat, oder dies plant. 

Preis: T-Shirt mit SurvivalZone-Druck ab Euro 30

Preis: Kappe mit SurvivalZone-Druck ab Euro 30

Preis: Patch zum Aufnähen mit SurvivalZone-Druck ab Euro 30

Preis: Aufkleber mit SurvivalZone-Druck ab Euro 30

SurvivalZone Book-Shop

In unserem Book-Shop verkaufen wir Bücher, die in Europa nicht oder schwer zu beschaffen sind, aber wichtiges Wissen über die Inhalte unserer Ranger-Trainingskurse vermitteln. Für alle die sich auch zu Hause weiterbilden wollen.  Allerdings sind diese Bücher oft in Englisch. Zudem verkaufen wir hier zwei Bücher die unser Chef-Rangerausbilder Marco Grünert zum Thema Survival und Rangerausbildung geschrieben hat. Diese sind auch auf Deutsch erhältlich.

Preis: Photos ab Euro 30 (werden nach Zahlung per Email zugeschickt)

Preis: Bücher ab Euro 30 (ohne Versand)

SURVIVALZONE BOOK SHOP