• Africa Mark

Wilderness Medical Survival - Verletztentransport

Aktualisiert: Sept 4

SurvivalZone Wilderness Academy +++ Ondjou Wilderness Reserve +++ Namibia +++ Anti-Wilderer Kraefte bei der Wilderness Medical Survival-Ausbildung: +++ Die Faehigkeit, verletzte Kameraden oder auch verletzte Drittpersonen bei einem Search&Rescue-Einsatz aus der Wildnis durch Transporttechniken zu evakuieren, ist eine wichtige Aufgabenstellung in unserer Survival- und Rangerausbildung. Die im Video gezeigte "Ranger roll"-Technik ist die schwierigste und auch koerperlich anspruchsvollste Technik, um einen Bewusstlosen in die besonders effektive "Fireman Carry" Transportechnik zu bringen und dann in Sicherheit tragen zu koennen. Im Video wird die Ranger Roll "patientenschonend" ohne Schwung aus dem Kniestand ausgefuehrt. Bei schwereren Patienten oder bei geringerer Koerperkraft muss dies aber in perfekter Technik in Form einer schwungvollen Judorollenbewegung ausgefuehrt werden, um erfolgreich zu sein. Alternativen zu dieser anspruchsvollen Technik sind a) Schlepptransporttechniken b) warten auf zusaetzliche Helfer c) Hilfe holen d) warten bis Patient eventuell aus Bewusstlosigkeit erwacht. - Es ist klar, dass all diese Alternativen mit Problemen verbunden sind. Deshalb investieren wir in Fortgeschrittenenkursen einiges an Zeit und Energie, um diese Technik zu erlernen. - "The Wild is our Home" - Gruss aus der SurvivalZone - Marco


Please feel free to contact us for more info or a personal chat - we speak English and German !

Marco J. Grünert

Handy / Whatsapp: 00264-81-1245321

terra@africaonline.com.na

© 2019 Marco G.

Erstellt mit Wix.com