Ranger-Ausbildung

Abenteuer - Beruf - Persönliche Weiterentwicklung

"Ranger" im afrikanischen Sinne, sind alle, die sich beruflich oder privat viel in der Wildnis aufhalten und/oder sich intensiv auf Wildnisleben und damit verbundene Survival-Situationen vorbereiten. - 70% des Rangertrainings bezieht sich auf Emergency/Notfall-Survival, 30% auf Jagd und generelles Outdoorleben. Wichtig: Crime+Terror Survival ist in Afrika, wo menschliche Gewalt ein hohes Risiko auch in Wildnisregionen darstellt, ein wichtiger Teil der Rangerausbildung.

 

Unser Ranger-Trainingsprogramm mit seinen 20 Trainingsfächern bereitet die Teilnehmer auf folgende konkrete Tätigkeitsfelder vor:

1) Wilderness Guide

2) Anti-Wilderer-Ranger

3) SERE-Expert

4) Wilderness Search&Rescuer

Auch für diejenigen, die sich nicht beruflich qualifizieren wollen, ist profesionell ausgerichtete Ausbildung das richtige System, um sich optimal als Ranger für das Leben und Ueberleben auch in tiefster Wildnis und extremen Notsituationen vorzubereiten. 

Focus auf "Survival: In unseren Ausbildungsfächern stehen die Sicherheits- und Survivalaspekte für alle Ranger-Tätigkeitsfelder im Vordergrund. Spezielle zusätzliche Kenntnisse, z.B. juristische Details, spezielle Landeskunde, vertiefte Naturkunde usw. koennen von dem Ranger in Spezialkursen, angepasst an seinen Verwendungszweck und Einsatzland/Region, leicht und wenig zeitintensiv erworben werden. 

 

Der Wilderness Guide (in Afrika auch Safari-Guide genannt) ist ein Ranger, der Kunden in die Wildnis führt, meist Abenteuerreisende, aber auch Geschäftsleute, oder Forscherteams. Seine Hauptaufgabe ist die Sicherheit der Kunden vor Naturgefahren, Wildtieren und Crime+Terror. Zugleich muss er in einer Tourismusverwendung auch Aufgaben eines Wildnis-Reiseleiters wahrnehmen. Wilderness Guiding ist eine gefragte, und extrem schöne und abenteuerliche Berufstätigkeit, die aber durch die Verantwortung für "untrainierte, unerfahrene Begleiter" eine besondere Herausforderung darstellt. 

Anti-Wilderer Ranger sind "Busch-Krieger für den Naturschutz". Sie beugen Straftaten gegen Wildtiere und Natur vor, sammeln Hinweise und Beweise, die zur Festnahme solcher Straftäter führen - und bekämpfen Wilderei durch Strafverfolgung und Festnahme. Anti-Wilderer Arbeit ist eine Security-Tätigkeit mit starkem polizeilich-militärischem Charakter, umgeben von wilder Natur, und erfordert deshalb eine einizgartige Kombination von Kenntnissen und Fähigkeiten. Anti-Wilderer-Arbeit ist eine der grössten Herausforderungen für Sicherheitsprofis, aber eine solche Qualifikation bedeutet auch für zivile Survival-Enthusiasten oder Abenteuerreisende eine Allround-Vorbereitung für jede Gefahr, die iin wilden Regionen der Welt drohen kann. 

Ein SERE-Survivor ist ein Ranger, der in der Lage ist, Gewalttätern auszuweichen, vor Gewalt und Terror in die Wildnis zu flüchten und dort so lange zu leben und überleben, bis er sich zu einem sicheren Ort durchgeschlagen hat. SERE ist ein militärisches Konzept und steht für Survival-Evasion-Resistance-Escape und ist wichtiger Trainingsinhalt von militärischen Spezialeinheiten und Piloten. SERE-Survival verbindet zielorientiert verschiedenste Survival-Disziplinen. SERE ist eine sehr wichtige Qualifikation für alle, die bei ihrer Arbeit, Outdoor-Aktivität oder Abenteuerreise mit Gewalt, Kriminalität und Terror konfrontiert zu werden. Dazu gehoeren z.B. auch fuer Journalisten in Krisengebieten. SERE erfordert eine anspruchsvolle Kombination aus Wilderness Survival und Crime+Terror Survival um gewaltbereiten Verfolgern entkommen zu können. 

Ein Wilderness Seach&Rescuer ist ein Ranger, der Verletzte oder Vermisste in der Wildnis finden, grundlegende Erste Hilfe leisten und den Patienten zurück in die Zivilisation evakuieren kann. Dabei kann es sich um Team-Kameraden, aber auch um Touristen, Abenteuerreisende oder Mitglieder anderer Outdoor- oder Forscherteams handeln. Search&Rescue ist eine Tätigkeit, die verschiedene Ranger-Disziplinen und Survivalfähigkteiten, z.B. Scouting und Tracking, mit dem Wilderness Medical Emergency Survival verbindet. Da Search&Rescue meist auch noch unter Zeitdruck stattfindet und vor allem die Evakuierung von Patienten eine sehr hohe koerperliche Belastbarkeit erfordert, handelt es sich hierbei um eine der anspruchsvollsten Aufgabenbereiche für einen Ranger. 

 

Trainingsblöcke und Trainingsmodule (TM): Das Ranger-Ausbildungsprogramm besteht aus 5 Trainingsblöcken mit insgesamt 20 Fächern, die in 80 Modulen trainiert werden

Genauere Beschreibungen der Trainingsblöcke und Trainingsmodule findest Du unter den Kursbeschreibungen (siehe Menü).

 

Aussbildungszeugnis: Alle Trainingsblöcke- und module müssen komplett und erfolgreich durchlaufen werden, um am Ende der Ausbildung für das Abschlusszeugnis zum SurvivalZone-Ranger zu qualifizieren, das alle vier Ranger-Tätigkeitsfelder umfasst.

Im Ranger-Ausbildungsprogramm unterscheiden wir zwei Standards:

Ranger-Class 1: "Profi-Ranger-Training"

- mindestens 15-Tage Trainingskurse müssen gebucht werden

- leistungsorientierte und leistungsfordernde Ausbildung mit regelmässigen Tests

- Teilnehmer müssen für Abschlusszeugnis mindestens 60% in den Testergebnissen erreichen 

Absolventen, die die Ausbildung mit mehr als 80% Endergebnis abschliessen, erhalten von uns zusätzlich ein Zertifikat, dass sie als "Grundausbilder" in der Ranger-Ausbildung ausweist.

- die fundierte Entwicklung von Qualifikation und Befähigung als Ranger stehen in Vordergrund

Ranger-Class 2: "Ranger-for-Fun Training"

- mindestens 10 Tage Trainingskurse müssen gebucht werden

- weniger leistungsorientierte und leistungsfordernde Ausbildung ; keine Tests

- Spass am Ranger-Training, Abenteuer, Natur- und Wildniserlebnis stehen in Vordergrund

Grosses Abenteuer - Pures Afrika: Das SurvivalZone-Ranger-Ausbildungsprogramm ist an Abenteuer und Wildniserlebnis nicht zu ueberbieten.... Es gibt wohl keine andere Outdoor-Aktivität, die dem Teilnehmer so viel persönliche Erfüllung und Weiterentwicklung sowie ganz neue Erfahrungshorizonte erschliesst.

 

          

SurvivalZone Wilderness Academy / Ranger-Trainingsprogramm / Übersicht

  

Basic Ranger-Kurs:    

             Alle 20 Fächer werden im Basic-Level trainiert, umfangreiche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

  • Basic 1:      African Bushcraft                                               Skills mit Specialized Outdoor Tools, z.B. Messer und Machete; Impro- und Primitive Tool-Herstellung 

  • Basic 2:     Wilderness Accident Survival                               Unfallvermeidung in der Wildnis, inkl. beim Arbeiten mit Waffen und "gefährlichem Werkzeug" 

  • Basic 3:     Wild Terraine Survival                                         Survival gegen Sturz und andere Gefahren beim Bewegen in der Wildnis 

  • Basic 4:     Getting Lost Survival                                          Survival-Techniken bei und gegen Verirren; Absetzen von Rettungssignalen

  • Basic 5:     Extreme Climate Survival                                     Survival von extremer Hitze, Kälte, Unwettern etc

  • Basic 6:     Wilderness Poisoning Survival                             Vermeidung von Vergiftungen unter Wildnisbedingungen, vor allem Trinkwasservergiftungen; Trinkwasseraufbereitung

  • Basic 7:     Wilderness Fire Survival                                      Survival von Buschfeuern und Unfällen mit Campfeuern

  • Basic 8:     Primitive Hunting                                              Jagdtraining mit primitiven Waffen

  • Basic 9:     Trapping                                                           Fallenstellen mit primitiven Mitteln

  • Basic 10:    Hunting Gun Shooting                                        Schiesstraining mit Jagdgewehren unterschiedlichen Kaliberns und Shotguns

  • Basic 11:     Wilderness Hunting                                            Jagdtraining mit modernen Jagdwaffen

  • Basic 12:    Water+Food Gathering                                       Wassersuche und Trinkwasserherstellung in der Wildnis; Sammeln von Nahrung

  • Basic 13:    Animal Danger Survival Scouting                           Gefahrenfrüherkennung, Ausweichen und Entkommen vor gefährlichen Tieren 

  • Basic 14:    Animal Danger Survival Shooting                          Survival shooting bei Tierangriffen

  • Basic 15:    Wilderness First Aid                                            Erste Hilfe bei medizinischen Notfällen in der Wildnis

  • Basic 16:    Wilderness Medical Evacuation                             Verletzenbergung und Verletztenransport

  • Basic 17:    Crime+Terror Evasion                                         Erkennen von Gefahren, Ausweichen vor Gewalttätern, Flucht und Entkommen in die Wildnis

  • Basic 18:    Crime+Terror Defence                                        Unbewaffnete und bewaffnete Selbstverteidigung unter Wildnisbedingungen, auch mit primitiven Waffen

  • Basic 19:    Crime+Terror Survival Shooting                           Verteidigungsschiessen gegen Angriffen mit tödlicher Gewalt

  • Basic 20:    Crime+Terror Law Enforcement                           Kriminalitätsbekämpfung und Aufklärung von Straftaten unter Wildnisbedingungen

Bachelor Ranger-Kurs  

             Alle 20 Fächer werden aufbauend auf den Master-Kurs im Specialist-Level trainiert, mit neuen und fortgeschritteneren Inhalten und realitätsnahen Szenarientraining

  • Basic 1:      African Bushcraft                                               Skills mit Specialized Outdoor Tools, z.B. Messer und Machete; Impro- und Primitive Tool-Herstellung 

  • Basic 2:     Wilderness Accident Survival                               Unfallvermeidung in der Wildnis, inkl. beim Arbeiten mit Waffen und "gefährlichem Werkzeug" 

  • Basic 3:     Wild Terraine Survival                                         Survival gegen Sturz und andere Gefahren beim Bewegen in der Wildnis 

  • Basic 4:     Getting Lost Survival                                          Survival-Techniken bei und gegen Verirren; Absetzen von Rettungssignalen

  • Basic 5:     Extreme Climate Survival                                     Survival von extremer Hitze, Kälte, Unwettern etc

  • Basic 6:     Wilderness Poisoning Survival                             Vermeidung von Vergiftungen unter Wildnisbedingungen, vor allem Trinkwasservergiftungen; Trinkwasseraufbereitung

  • Basic 7:     Wilderness Fire Survival                                      Survival von Buschfeuern und Unfällen mit Campfeuern

  • Basic 8:     Primitive Hunting                                              Jagdtraining mit primitiven Waffen

  • Basic 9:     Trapping                                                           Fallenstellen mit primitiven Mitteln

  • Basic 10:    Hunting Gun Shooting                                        Schiesstraining mit Jagdgewehren unterschiedlichen Kaliberns und Shotguns

  • Basic 11:     Wilderness Hunting                                            Jagdtraining mit modernen Jagdwaffen

  • Basic 12:    Water+Food Gathering                                       Wassersuche und Trinkwasserherstellung in der Wildnis; Sammeln von Nahrung

  • Basic 13:    Animal Danger Survival Scouting                           Gefahrenfrüherkennung, Ausweichen und Entkommen vor gefährlichen Tieren 

  • Basic 14:    Animal Danger Survival Shooting                          Survival shooting bei Tierangriffen

  • Basic 15:    Wilderness First Aid                                            Erste Hilfe bei medizinischen Notfällen in der Wildnis

  • Basic 16:    Wilderness Medical Evacuation                             Verletzenbergung und Verletztenransport

  • Basic 17:    Crime+Terror Evasion                                         Erkennen von Gefahren, Ausweichen vor Gewalttätern, Flucht und Entkommen in die Wildnis

  • Basic 18:    Crime+Terror Defence                                        Unbewaffnete und bewaffnete Selbstverteidigung unter Wildnisbedingungen, auch mit primitiven Waffen

  • Basic 19:    Crime+Terror Survival Shooting                           Verteidigungsschiessen gegen Angriffen mit tödlicher Gewalt

  • Basic 20:    Crime+Terror Law Enforcement                           Kriminalitätsbekämpfung und Aufklärung von Straftaten unter Wildnisbedingungen

  •  

  •                

Master Ranger-Kurs      

             Alle 20 Fächer werden aufbauend auf den Master-Kurs im Specialist-Level trainiert, mit neuen und fortgeschritteneren Inhalten und realitätsnahen Szenarientraining

  • Bachelor 1:      African Bushcraft                                               Skills mit Specialized Outdoor Tools, z.B. Messer und Machete; Impro- und Primitive Tool-Herstellung 

  • Bachelor 2:     Wilderness Accident Survival                               Unfallvermeidung in der Wildnis, inkl. beim Arbeiten mit Waffen und "gefährlichem Werkzeug" 

  • Bachelor 3:     Wild Terraine Survival                                         Survival gegen Sturz und andere Gefahren beim Bewegen in der Wildnis 

  • Bachelor 4:     Getting Lost Survival                                          Survival-Techniken bei und gegen Verirren; Absetzen von Rettungssignalen

  • Bachelor 5:     Extreme Climate Survival                                     Survival von extremer Hitze, Kälte, Unwettern etc

  • Bachelor 6:     Wilderness Poisoning Survival                             Vermeidung von Vergiftungen, vor allem Trinkwasservergiftungen; Trinkwasseraufbereitung

  • Bachelor 7:     Wilderness Fire Survival                                      Survival von Buschfeuern und Unfällen mit Campfeuern

  • Bachelor 8:     Primitive Hunting                                              Jagdtraining mit primitiven Waffen

  • Bachelor 9:     Trapping                                                           Fallenstellen mit primitiven Mitteln

  • Bachelor 10:    Hunting Gun Shooting                                        Schiesstraining mit Jagdgewehren unterschiedlichen Kaliberns und Shotguns

  • Bachelor 11:     Wilderness Hunting                                            Jagdtraining mit modernen Jagdwaffen

  • Bachelor 12:    Water+Food Gathering                                       Wassersuche und Trinkwasserherstellung in der Wildnis; Sammeln von Nahrung

  • Bachelor 13:    Animal Danger Survival Scouting                           Gefahrenfrüherkennung, Ausweichen und Entkommen vor gefährlichen Tieren 

  • Bachelor 14:    Animal Danger Survival Shooting                          Survival shooting bei Tierangriffen

  • Bachelor 15:    Wilderness First Aid                                            Erste Hilfe bei medizinischen Notfällen in der Wildnis

  • Bachelor 16:    Wilderness Medical Evacuation                             Verletzenbergung und Verletztenransport

  • Bachelor 17:    Crime+Terror Evasion                                         Erkennen von Gefahren, Ausweichen vor Gewalttätern, Flucht und Entkommen in die Wildnis

  • Bachelor 18:    Crime+Terror Defence                                        Unbewaffnete und bewaffnete Selbstverteidigung unter Wildnisbedingungen, auch mit primitiven Waffen

  • Bachelor 19:    Crime+Terror Survival Shooting                           Verteidigungsschiessen gegen Angriffen mit tödlicher Gewalt

  • Bachelor 20:    Crime+Terror Law Enforcement                           Kriminalitätsbekämpfung und Aufklärung von Straftaten unter Wildnisbedingungen

Specialist Ranger-Kurs   

             Alle 20 Fächer werden aufbauend auf den Master-Kurs im Specialist-Level trainiert, mit neuen und fortgeschritteneren Inhalten und realitätsnahen Szenarientraining

  • Specialist 1:      African Bushcraft                                               Skills mit Specialized Outdoor Tools, z.B. Messer und Machete; Impro- und Primitive Tool-Herstellung 

  • Specialist 2:     Wilderness Accident Survival                               Unfallvermeidung in der Wildnis, inkl. beim Arbeiten mit Waffen und "gefährlichem Werkzeug" 

  • Specialist 3:     Wild Terraine Survival                                         Survival gegen Sturz und andere Gefahren beim Bewegen in der Wildnis 

  • Specialist 4:     Getting Lost Survival                                          Survival-Techniken bei und gegen Verirren; Absetzen von Rettungssignalen

  • Specialist 5:     Extreme Climate Survival                                     Survival von extremer Hitze, Kälte, Unwettern etc

  • Specialist 6:     Wilderness Poisoning Survival                             Vermeidung von Vergiftungen unter Wildnisbedingungen, insb. Trinkwasservergiftungen; Trinkwasseraufbereitung

  • Specialist 7:     Wilderness Fire Survival                                      Survival von Buschfeuern und Unfällen mit Campfeuern

  • Specialist 8:     Primitive Hunting                                              Jagdtraining mit primitiven Waffen

  • Specialist 9:     Trapping                                                           Fallenstellen mit primitiven Mitteln

  • Specialist 10:    Hunting Gun Shooting                                        Schiesstraining mit Jagdgewehren unterschiedlichen Kaliberns und Shotguns

  • Specialist 11:     Wilderness Hunting                                            Jagdtraining mit modernen Jagdwaffen

  • Specialist 12:    Water+Food Gathering                                       Wassersuche und Trinkwasserherstellung in der Wildnis; Sammeln von Nahrung

  • Specialist 13:    Animal Danger Survival Scouting                           Gefahrenfrüherkennung, Ausweichen und Entkommen vor gefährlichen Tieren 

  • Specialist 14:    Animal Danger Survival Shooting                          Survival shooting bei Tierangriffen

  • Specialist 15:    Wilderness First Aid                                            Erste Hilfe bei medizinischen Notfällen in der Wildnis

  • Specialist 16:    Wilderness Medical Evacuation                             Verletzenbergung und Verletztenransport

  • Specialist 17:    Crime+Terror Evasion                                         Erkennen von Gefahren, Ausweichen vor Gewalttätern, Flucht und Entkommen in die Wildnis

  • Specialist 18:    Crime+Terror Defence                                        Unbewaffnete und bewaffnete Selbstverteidigung unter Wildnisbedingungen, auch mit primitiven Waffen

  • Specialist 19:    Crime+Terror Survival Shooting                           Verteidigungsschiessen gegen Angriffen mit tödlicher Gewalt

  • Specialist 20:    Crime+Terror Law Enforcement                           Kriminalitätsbekämpfung und Aufklärung von Straftaten unter Wildnisbedingungen

Expert Ranger-Kurs       

             Alle 20 Fächer werden aufbauend auf den Specialist-Kurs im Expert-Level trainiert, mit neuen und fortgeschritteneren Inhalten und realitätsnahen Szenarientraining

  • Expert 1:      African Bushcraft                                               Skills mit Specialized Outdoor Tools, z.B. Messer und Machete; Impro- und Primitive Tool-Herstellung 

  • Expert 2:     Wilderness Accident Survival                               Unfallvermeidung in der Wildnis, inkl. beim Arbeiten mit Waffen und "gefährlichem Werkzeug" 

  • Expert 3:     Wild Terraine Survival                                         Survival gegen Sturz und andere Gefahren beim Bewegen in der Wildnis 

  • Expert 4:     Getting Lost Survival                                          Survival-Techniken bei und gegen Verirren; Absetzen von Rettungssignalen

  • Expert 5:     Extreme Climate Survival                                     Survival von extremer Hitze, Kälte, Unwettern etc

  • Expert 6:     Wilderness Poisoning Survival                             Vermeidung von Vergiftungen unter Wildnisbedingungen, vor allem Trinkwasservergiftungen; Trinkwasseraufbereitung

  • Expert 7:     Wilderness Fire Survival                                      Survival von Buschfeuern und Unfällen mit Campfeuern

  • Expert 8:     Primitive Hunting                                              Jagdtraining mit primitiven Waffen

  • Expert 9:     Trapping                                                           Fallenstellen mit primitiven Mitteln

  • Expert 10:    Hunting Gun Shooting                                        Schiesstraining mit Jagdgewehren unterschiedlichen Kaliberns und Shotguns

  • Expert 11:     Wilderness Hunting                                            Jagdtraining mit modernen Jagdwaffen

  • Expert 12:    Water+Food Gathering                                       Wassersuche und Trinkwasserherstellung in der Wildnis; Sammeln von Nahrung

  • Expert 13:    Animal Danger Survival Scouting                           Gefahrenfrüherkennung, Ausweichen und Entkommen vor gefährlichen Tieren 

  • Expert 14:    Animal Danger Survival Shooting                          Survival shooting bei Tierangriffen

  • Expert 15:    Wilderness First Aid                                            Erste Hilfe bei medizinischen Notfällen in der Wildnis

  • Expert 16:    Wilderness Medical Evacuation                             Verletzenbergung und Verletztenransport

  • Expert 17:    Crime+Terror Evasion                                         Erkennen von Gefahren, Ausweichen vor Gewalttätern, Flucht und Entkommen in die Wildnis

  • Expert 18:    Crime+Terror Defence                                        Unbewaffnete und bewaffnete Selbstverteidigung unter Wildnisbedingungen, auch mit primitiven Waffen

  • Expert 19:    Crime+Terror Survival Shooting                           Verteidigungsschiessen gegen Angriffen mit tödlicher Gewalt

  • Expert 20:    Crime+Terror Law Enforcement                           Kriminalitätsbekämpfung und Aufklärung von Straftaten unter Wildnisbedingungen

Please feel free to contact us for more info or a personal chat - we speak English and German !

Marco J. Grünert

Handy / Whatsapp: 00264-81-1245321

terra@africaonline.com.na

© 2019 Marco G.

Erstellt mit Wix.com