Flucht und Durchschlagen

durch die Wildnis

- Kurs für Fortgeschrittene -

15 bis 22 Tage Spezial-Vertieferkurs - Teilnahmebedingungen:

1) Erfolgreicher Abschluss der SurvivalZone-Rangerausbildung

2) Oder: Intensive Vorkenntnisse auf Expeditionen und Abenteuerreisen in "brisante Länder", oder im Bereich Security/Polizei/Militär

3) Starke Motivation und gute koerperliche Fitness

Schwerpunkt: Dieser "harte" Kurs hat seinen Schwerpunkt auf Crime+Terror Survival unter Wildnisbedingungen. Er ist deshalb besonders für (fortgeschrittene) Teilnehmer interessant, die sich in diesen Bereichen verbessern wollen, eine umfassende und ganzheitliche Ausbildung mit profesioneller Zielsetzung suchen - und das ganze unter Wildnisbedingungen, was die Herausforderung noch verstärkt und die einzigartige Faszination dieses Spezialkurses ausmacht. - Die in diesem Kurs stattfindenden, abschliessenden "Wildnisverfolgungsjagden" sind ultimative Herausforderung und Abenteuer auch für "really tough guys" !

 

Definition: Survival, Evasion, Resistance and Escape (SERE) ist ein Ranger-Trainingsprogramm, das die Teilnehmer in den Bereichen Wilderness Survival (Überleben in der Wildnis), Ausweichen (Evasion) und Widerstand (Resistance) gegen Aggressoren, sowie Escape (Flucht) vor Angreifern schult. 


SERE wurde von der US-Luftwaffe am Ende des Zweiten Weltkriegs gegründet und während des Vietnamkrieges (1959–1975) und nachfolgend von anderen Streitkäften übernommen. Aufgabe ist es, sich bei einem Notfall zurück in die eigenen Linien durchschlagen zu müssen, wobei mit mit feindlich gesinnten Kräften zu rechnen ist.

Der SERE-Expert ist dabei in der Lage, sich vor gewalttätigen Angreifern durch Ausweichen und/oder durch eine Flucht in die tiefe Wildnis zu retten. Falls dies nicht gelingt, ist der SERE Expert befähigt, sich rechtmässig gegen solche Angriffe mit und ohne Waffe zu verteidigen. Ein Anti-Wilderer Ranger kann zum Beispiel durch Angriffe von überlegenen Gegnern (z.B schwerbewaffneten Wilderern) dazu gezwungen sein, in die Wildnis zu flüchten und sich von dort zurück zu sicheren Orten durchzuschlagen. 

Diese Problematik kann nicht nur Sicherheitskräftesondern auch Zvilisten, z.B. Kriegsberichterstatter und Journalisten in Krisengebieten, ebenso Abenteuerreisende, Expeditionsteilnehmer, Prospektionsgeologen und Rohstofferkundungsteams in Krisengebieten, in denen Gewaltkriminalität, Entführungsgefahr, Bürgerkrieg, oder Terror herrscht. 

Auch für diejenigen, die sich auf Krisenszenarien im Heimatland vorbereiten wollen, ist dieses Trainingsprogramm bestens geeignet.

Zielsetzung: Dieser Kurs vertieft vorhandene Kenntnisse und Fähigkeiten, erworben entweder durch vorhergehende Trainingslehrgänge, Joberfahrung oder durch Teilnahme an unserem Ranger-Ausbildungsprgramm. SERE besteht aus verschiedenen und sehr speziellen Anforderungen in der Wildnis und bedarf eines so hohen Trainingsaufwands, dass wir diesen Vertieferkurs für  Fortgeschrittene anbieten, um dieser Crime+Terror Survival-Disziplin gerecht werden zu können. 

 

Unsere Background: Wir kennen die Anforderungen des SERE in afrikanischer Wildnis aufgrund unserer beruflichen Laufbahn und profesionellen Erfahrung genau. Wir bilden unter anderem auch Spezialeinheiten der Namibianischen Polizei (NAMPOL) für den Anti-Wilderer-Einsatz aus, wo auch SERE eine grosse Rolle spielt. Trainiert mit uns um von diesen umfangreichen Erfahrungen und Kenntnissen zu profitieren !

 

Ondjou Wilderness Reserve - perfekte Ausbildungsbedingungen: In unserem riesigen, 10qkm grosse Trainingsgebiet können alle Disziplinen des SERE unter Gelände- und Klimabedingungen trainiert werden, die denen vieler Krisenregionen entsprechen. Ondjou bietet beste natürliche Voraussetzungen für alle taktischen Trainingszenarien.


Trainingsinhalte

 

Ultimative Herausforderung: SERE ist eine hochgradig abenteuerliche und vielfältige Herausfordung in der Wildnis. Wilderness Survival wird grossgeschrieben, um nach dem erfolgreichen Entkommen in die Wildnis dort so lange gesund und kräftig zu bleiben, um es zurück in die Sicherheit zu schaffen. Natürlich spielen die Taktiken des Evasion & Escape eine ganz wesentliche Rolle. Dazu gehoert auch das Entkommen und moeglichst unverletzt bleiben unter Beschuss - wichtig zum Beispiel für Journalisten in Krisengebieten.

Hervorragendes Scouting ist notwendig um erst gar nicht in Feindkontakt zu geraten.

Aber auch aktive Crime+Terror Survival-Taktiken- und Techniken werden gelehrt, um zum Beispiel durch Hinterhalte die Verfolger aufhalten oder entmutigen zu können.

Dieser Anforderungskatalog hat es in sich und es wird viel Durchhaltewille und Motivation von den Teilnehmern erwartet.

Tactical Airsoft-Training: Um das Training noch realistischer zu gestalten, können wir auf Wunsch der Gruppe in diesem Trainingsmodul Airsoft-"Waffen" einbauen, mit denen man "treffen und getroffen werden" völlig gefahrlos trainieren kann, und die Taktiken auf diese Weise auch auf ihre Effektivität testen kann.

Übersicht - Trainingsinhalte:

Erfolgreiches Entkommen durch Verwischen der Spur bzw. ohne Hinterlassen einer deutlichen Spur

Crime+Terror

Evasion: Counter Tracking

Verhalten bei Konfrontation mit agressiven Personen oder potentiellen Gewalttätern

Crime+Terror

Evasion: Deescalation

Zur frühen Lokalisierung und Identifizierung von möglichen Agressoren

Crime+Terror

Evasion: Scouting

Wilderness

Survival

Ausgewählte Kapitel für SERE Szenarien mit Focus auf Wasser, Gelände und Orientierung

Wilderness

First Aid & Evacuation

Selbst- und Kameradenhilfe sowie Evakuierung eines verletzten Kameraden auf der Flucht 

Crime+Terror

Evasion: Under-Fire-Escape

Deckungnahme und Flucht unter Beschuss, auch Granatbeschuss und Scharfschützenbeschuss

Crime+Terror

Evasion: Run+Hide

Entkommen vor überlegenem Gegner in schwieriges Gelände und dort "Untertauchen"

Crime+Terror

Defense

Notwehr und Nothilfe um sich freizukämpfen und die Flucht zu ermöglichen

Crime+Terror

Survival Shooting

CTS Shooting um die Flucht zu ermöglichen bzw. die Gegner aufzuhalten

The Adventure of a Lifetime !

Der SERE SURVIVOR-Spezialkurs bietet dem fortgeschrittenen Teilnehmer die Möglichkeit, eine komplette Ausbildung in dieser Crime+Terror Survival-Disziplin zu erhalten. Der Kurs ist vielfältigste Action umgeben von Afrikas wilder Natur, unter Namibia's Sonne und im Lebensraum der Wildtiere. Es ist Afrikaabenteuer pur - und mit jeder Menge körperlicher Action, die uns jeden Tag vor neue Herausforderungen stellt.  Die Kombination aus faszinierender Landschaft, Wildtierbegegnungen, dem Zauber Afrikas und der Ausbildung in einer der faszinierensten Survivaldisziplinen , machen den Kurs an der SurvivalZone Wilderness Academy zu einem grandiosen Abenteuer, einem unvergesslichem Erlebnis und einer starken persönlichen Weiterentwicklung.

Please feel free to contact us for more info or a personal chat - we speak English and German !

Marco J. Grünert

Handy / Whatsapp: 00264-81-1245321

terra@africaonline.com.na

© 2019 Marco G.

Erstellt mit Wix.com