Ein Leben in und für die Wildnis


Definition: Der Wilderness Guide (auch Safari-Guide genannt) führt Kunden (meist Abenteuerreisende, aber auch Journalisten, Geschäftsleute, oder Forscherteams) in die Wildnis - Seine Hauptaufgabe ist dabei, dass die Kunden gesund und wohlbehalten bleiben. Zweitens muss der Wilderness Guide als Reiseleiter seinen Gästen möglichst viel wissenwertes und interessantes auf dem Wildniatrip erschliessen uns ihnen drittens Abenteuer uns Erlebnisintensität vermitteln. Der Wilderness Guide ist also von der Qualifikation her Nature Expert, Abenteurer und "Bodyguard" in einer Person. Eine seltene und faszinierende Kombination.


Berufstätigkeit: In der Ausbildung bereiten wir den Teilnehmer darauf vor, Kunden als qualifizierter Wilderness Guide zu führen.

22 Tage Spezial-Vertieferkurs - Teilnahmebedingungen:

1) Erfolgreicher Abschluss der SurvivalZone-Rangerausbildung

2) Oder: Umfangreiche Vorkenntnisse in artverwandten Jobs und Tätigkeiten


Botschafter des Naturschutzes: Der Wilderness Guide bringt meist Reisende aus den Industrienationen die Geheimnisse der Wildnis näher und erhöht ihr Verständnis für die Bedeutung von wilder Natur für die Menschheit. Er ist damit "Naturschutz-Botschafter"  und kann dadurch mehr für die Unterstützung von Natur- und Artenschutz erreichen als Politiker. Ausserdem bringen seine Gäste Geld in wilde Regionen, die ansonsten kaum eine andere Einkommensquelle besitzen. - Ein Wilderness Guide ist also ebenso wie der Anti-Wilderer Ranger in vorderster Front wenn es um den Schutz der Wildnis geht.

Bodyguard & Survivalexperte: Die Funktion als "Personenschützer für Abenteuerreisende" wird bei der Ausbildung von Wilderness / Safari Guides oft vernachlässigt, obwohl Sicherheit bekanntermassen das obserste Bedürfnis von Abenteuerreiseden und Touristen ist. Diese Funktion wird um so wichtiger, je mehr Risiken durch Kriminalität und Terror in bestimmten Regionen herrschen, oder wie tief sich die Reisegruppe in abgelegene Wildnis wagt. - Wegen der hohen Bedeutung dieser Qualifikation konzentriert sich unsere Ausbildung an diesen Anforderungen.


Natur- und Landeskenner: Der zweite Teil seiner Aufgabe sind die Funktionen des natur- und ortskundigen Guides. Diese Kenntnisse müssen stets an die örtlichen Bedinungen angepasst werden und müssen deshalb gesondert entwickelt werden, ebenso wie einige andere Aspekte, z.B. Reiserecht oder Kundenpsychologie.

Unsere Background: Wir kennen die Anforderungen der Wilderness Guide-Arbeit aufgrund unserer beruflichen Laufbahn und profesionellen Erfahrung sehr genau. Trainiert mit uns um von diesen umfangreichen Erfahrungen und Kenntnissen zu profitieren !


Ondjou Wilderness Reserve - perfekte Ausbildungsbedingungen: In unserem riesigen, 10qkm grosse Trainingsgebiet können alle praktischen und einsatztaktischen Disziplinen der Wilderness Guide-Arbeit perfekt trainiert werden. Ondjou ist ein Wildtierreservat, und, obwohl wir nur kleine Gruppen zulassen, als Geheimtip bei Abenteürreisenden und Afrikafreunden sehr beliebt - Die Vielfalt seiner Natur und Landschaften sind eine Herausforderung für den Guide, ebenso wie die Gefahren der Wildnis, die es hier natürlich auch gibt, und die wir während des Trainings "in den Griff bekommen". Durch die idealen Trainingsbedingungen in Afrika und an unserer Academy können wir Fächer und Fähigkeiten unterrichten, die anderswo  nicht in dieser Form und Qualität angeboten werden können.
 
Fitness und Voraussetzungen: Neben Theorietraining im Unterrichtsraum (ca. 10%) findet das Training immer draussen in der Wildnis statt. Das Training zielt NICHT darauf ab, die Fitness der Teilnehmer auf die Probe zu stellen, sondern fokusiert auf die Ausbildung von Kenntnissen und Skills. Es finden keine "Gewaltmärsche" statt, die mehr als durchschnittliche Fitness erfordern, obwohl hohe Fitness und Robustheit für die Ausbildung natürlich von grossem Vorteil ist. Der Teilnehmer sollte generell eine gewisse physische und psychische Widerstandsfähigkeit und gute Gesundheit mitbringen.
 

Sozial- und Naturschutz-Engagement - Teilnehmen und dadurch Spenden: Jeder Teilnehmer an unseren Ausbildungsprogrammen kann auf Wunsch durch die Teilnahme einem talentierten, aber mittellosen Namibianer ermöglichen, zeitgleich an diesem gebuchten Ausbildungskurs teilzunehmen und ihm / ihr dadurch eine berufliche Perspektive als Ranger zu ermöglichen. - Besser und direkter kann Entwicklungshilfe und die gute Tat in Afrika nicht sein !

Please feel free to contact us for more info or a personal chat - we speak English and German !

Marco J. Grünert

Handy / Whatsapp: 00264-81-1245321

terra@africaonline.com.na

© 2019 Marco G.

Erstellt mit Wix.com